Orientierung für die Innenwelt

Bestimmt fallen Ihnen Momente ein, wo Sie sich folgende Fragen gestellt haben: Warum passiert das ausgerechnet mir? Bin ich normal? Mein Problem hat bestimmt kein anderer, sondern nur ich. Was bedeuten meine Gefühle? Dabei setzt man sein Erlebtes mit sich selbst in Beziehung. Hat man sich noch nicht ausgiebig mit Psychologie befasst, kann sein Erlebtes ein Mysterium für einen sein.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe psychologischer Konzepte Orientierung über Ihr Innenleben erhalten können.

HIER können Sie einen Gastartikel von Steffen Raebricht zu den Möglichkeiten der Transaktionsanalyse (TA) herunterladen.